Rotweine aus kleinen Fässern

Sorgfältig im Barrique ausgebaut

Holzinhaltsstoffe und die traubeneigenen Tannine prägen den Charakter dieser Weine. Besonders die Holzaromen (z.B. Vanille), die durch die Hitze beim Fassbau entstehen, gehen bei langer Lagerung in den Wein über. In der Regel reifen ausgesuchte Weine 10 -18 Monate in den Fässern. Unsere “R"-Klasse lagert sogar 21 Monate in neuen
Eichenfässern, ehe sie in Flaschen gefüllt wird. Diese Reserve-Weine sind besonders dicht und komplex.