Rotweine aus großen Fässern

Neuer Wein Les Quatre

Kaum ein Winzer an der Nahe hat ein so breites Rotweinangebot wie das Weingut Montigny. Und nun wird das Portfolio noch um einen weiteren Wein ausgebaut. Er heißt „Les Quatre“ (C) und, ganz logisch, in ihm sind vier Rebsorten vereint: Saint Laurent, Früh- und Spätburgunder sowie Dunkelfelder. Nach einjähriger Reife in Holzfässern wurde ein Wein mit günstigem Preis-Genussverhältnis in Literflaschen abgefüllt, der insbesondere die Gastronomie ansprechen wird. Aber auch im nichtkommerziellen Bereich wird dieser Wein Freunde finden, denn die ausgesprochene Harmonie zwischen Beerenfrucht, Holzkomponenten und Tannin hinterlässt ein äußerst angenehmes Gefühl am Gaumen.

Etwa die Hälfte unserer Weinberge sind mit roten Rebsorten bepflanzt. Die im aufwendigen, traditionellen Maischegärverfahren gewonnenen Weine sind zugleich kräftig und fruchtig. Sie reifen in Stückfässern (dt. Hohlmaß = 1200 l) zu weichen, eleganten Weinen. Unsere Erfahrung und Kompetenz bei der Vinifizierung dieser Weine ist anerkannt. In guten Häusern der Nahe-Gastronomie findet man Montigny-Rotweine.